Aurataler Sänger

Die Aurataler Sänger als eine reine Männergesangsgruppe sind seit nunmehr 40 Jahren nicht mehr von der mannigfaltigen Brauchtums-arbeit der Volkstanzgruppe Eschenbach wegzudenken. Die heute 10 Sänger, sammeln und interpretieren vor allem alte fränkische Weisen und Lieder der Heimat. Die Bezeichnung „Aurataler Sänger” erinnert an die Aurach, die in der Heimat der Sänger bei Markt Erlbach entspringt. Das Doppelquartett singt seit Gründung 1972/73 mit Hans Arnold, Erwin Auerochs, Dieter Eckardt, Erich Kirschbaum, Stefan Kirschbaum, Hans Kirschbaum, Hans-Peter Sträßner und Karlheinz Ziegler. Die Neuzugänge mit Heinz Huber(ab 1987) und Jürgen Brenner (ab 1997) bereicherten die Stimmen. Leider haben die Aurataler schon zwei bewährte Sangesfreunde für immer verloren: Die Brüder Stefan Kirschbaum (+ 1994) und Erich Kirschbaum (+ 2000, Gründungs-mitglied und Ziehvater) hinterließen eine große Lücke in der Gruppe. Im 2011 kam durch Heinz Böhm und Georg Berger wieder neue Verstärkung hinzu. Dem Mitbegründer und musikalischen Leiter, Georg Kilian, der die Gruppe fast 20 Jahre leitete, verdanken die Aurataler ihren unverwechselbaren Stil. Ab 1991 sprang dann Heidi Böhringer (damals Heidi„Arnold”) in die Bresche und führt seitdem souverän die Gruppe musikalisch weiter. Die Aurataler Sänger sind bei Heimatabenden und Festlichkeiten gerne gehört. Beliebt sind sie mit den weiteren Eschenbacher Gruppen bei vielen Veranstaltungen zur „Fränkischen Weihnacht.” Tonaufnahmen des Bayrischen Rundfunks wie auch eigene MC`s und CD`s verbreiten den Klang der Gruppe. Aufgrund ihrer Verdienste um die Volksmusikpflege wurden die Aurataler 1996 mit dem Bayerischen Volksmusikpreis ausgezeichnet.



Kontakt:
Hans Arnold
Eschenbach Kirchsteig 1a

91459 Markt Erlbach

Tel.: 09106/235